THOMAS MÜLLER
LOADING
...
Sponsoren
09.04.2018

Am 29. Spieltag machten die Bayern die Meisterschaft perfekt - zum sechsten Mal in Folge. Dank des 4:1 (2:1)-Auswärtssieges beim FC Augsburg ist der deutsche Rekordmeister nicht mehr von der Tabellenspitze zu verdrängen. Nach dem Spiel jubelte das Team ausgelassen und köpfte einige Flaschen in der Kabine.

Auch der frühe Rückstand durch Niklas Süles Eigentor (18. Minute) brachte die Bayern in Augsburg nicht aus dem Konzept. Der Ausgleich durch Corentin Tolisso folgte prompt (32.) und James brachte die Mannschaft von Jupp Heynckes kurz darauf endgültig  auf die Siegesstraße (38.). Arjen Robben (62.) und Sandro Wagner (87.) sorgten im zweiten Durchgang für die Entscheidung. Am Ende fuhren die Münchner den verdienten Sieg und somit die 28. Meisterschaft des Vereins ein.

Nach dem Spiel äußerte sich Kapitän Thomas Müller zur Meisterschaft des FC Bayern München : „Die Freude war natürlich schon da, auch wenn bei uns schon das Champions League-Spiel am Mittwoch gegen den FC Sevilla im Kopf ist. Wir sind normale Menschen und freuen uns jetzt über das, was wir geleistet haben. Den Spielern, den Trainern und dem ganzen Team gebührt die Anerkennung. Denn 6 Meisterschaften in Folge hat noch kein Team in Deutschland vor uns erreicht.

Hoffentlich gibt es diese Saison noch mehr Titel zu feiern…

Zur Newsübersicht
Top