THOMAS MÜLLER
LOADING
...
Sponsoren
02.12.2017

Das war ein Adventswochenende nach dem Geschmack der Fans des FC Bayern München. Die Roten schlagen Hannover 96 zuhause mit 3:1 (1:1) und profitieren gleichzeitig von den Patzern der Konkurrenz. Damit führen die Münchner die Bundesliga nach dem 14. Spieltag mit sechs Zählern Vorsprung an.
 
Vor 75.000 Zuschauern in der ausverkauften Allianz Arena trafen Arturo Vidal (17.), Kingsley Coman (67.) und Robert Lewandowski per Foulelfmeter (87.) für den FCB, Charlison Benshop gelang der zwischenzeitliche Ausgleich (35.).
 
Thomas Müller kam nach fünfwöchiger Verletzungspause zu seinem Startelf-Comeback und übernahm auch wieder die Kapitänsbinde. Dieses Vertrauen dankte er mit einer engagierten Leistung und zwei Assists zu den ersten Toren der der Bayern.
 
„Wir hatten von Anfang an das Spiel im Griff und eine Vielzahl an Torchancen. Insgesamt war es ein lebendiges Spiel mit einem für die Zuschauer interessanten Verlauf. Es war schön, wieder auf dem Platz zu stehen. Jetzt freue ich mich schon wieder auf die nächste Partie gegen Paris“, sagte Thomas Müller nach der Partie.
 
Am Dienstag geht es dann nämlich schon weiter. In der Allianz Arena trifft der FCB dann im Endspiel um Tabellenplatz 1 auf Neymar & Co.! Anpfiff ist um 20:45 Uhr.

Zur Newsübersicht
Top