THOMAS MÜLLER
LOADING
...
Sponsoren
22.05.2018

Der Weg zum Marienplatz war nicht leicht für das Team des FC Bayern München. Die 1:3-Niederlage im Pokalfinale steckte dem Team noch sichtlich in den Knochen, als sie am Münchner Marienplatz ankamen. Kurze Zeit später betraten Spieler, Trainer und Verantwortliche des FC Bayern den Balkon, wo sie von über 15.000 Fans begeistert empfangen und für den Gewinn der 28. Deutschen Meisterschaft gefeiert wurden.

„Ich habe nicht erwartet, dass so viele Fans hier sind und uns feiern, das ist der Wahnsinn“, sagte Trainer Jupp Heynckes am Tag nach der Niederlage im DFB-Pokalfinale. Vorstandschef Karl-Heinz Rummenigge dankte in seiner Ansprache für seine tolle Arbeit in den vergangenen acht Monaten. „Das, was er für den FC Bayern getan hat, ist nicht hoch genug zu bewerten. Wir hätten unserem Trainer gerne den perfekten Abgang geschenkt, das ist nicht ganz gelungen. Aber ich glaube Jupp hat hier eine wunderbare Zeit erlebt“, so Rummenigge weiter.

Auch die Spieler des Rekordmeisters dankten ihrem Trainer zum Abschluss und den FCB-Anhängern für die tolle Unterstützung in der abgelaufenen Saison. „Wenn man sieht, wie viele Leute nach der bitteren Pokalniederlage hier herkommen, da gibt es keine zwei Meinungen: Wir sagen danke – ihr seid großartig“, sagte Thomas Müller zu den anwesenden Fans.

Zur Newsübersicht
Top