THOMAS MÜLLER
LOADING
...
Sponsoren
13.03.2017

„Das war ein wichtiger Schritt in Richtung Deutsche Meisterschaft“, sagte Thomas Müller nach dem 3:0 Sieg gegen Eintracht Frankfurt. Das Spiel zwischen dem Rekordmeister und den Hessen war nach den Toren von Robert Lewandowski (38./55. Minute) und Douglas Costa (41.) bereits Anfang der zweiten Halbzeit entschieden. Thomas Müller bereitete das erste Tor mustergültig vor und ist jetzt der Bundesligaspieler mit den meisten Torvorlagen in dieser Saison. 

Durch die Niederlagen der Verfolger Leipzig und Dortmund beträgt der Vorsprung in der Tabelle jetzt zehn Punkte. Eine komfortable Führung, die aber auch nicht auf die leichte Schulter genommen wird: „Die Saison ist noch lang, der April wird hoch interessant, deswegen ist es immer gut, wenn man auf die Tabelle schaut und einen kleinen Puffer hat“, meinte Thomas Müller zufrieden nach dem Spiel.


Die derzeitige Serie von 18 Pflichtspielen in Folge ohne Niederlage sorgt aber dafür, dass die Bayern weiterhin mit großem Selbstvertrauen in die Spiele gehen können. Nächster Gegner am Sonntag ist Borussia Mönchengladbach.

Zur Newsübersicht
Top