THOMAS MÜLLER
LOADING
...
Sponsoren
16.01.2017

Der FC Bayern hat zum dritten Mal nach den Jahren 2013 und 2014 den Telekom Cup gewonnen. Im Endspiel des Turniers in Düsseldorf besiegten die Roten den FSV Mainz 05 nach 45-minütiger Spielzeit mit 2:1. Die Tore für den Rekordmeister erzielten Franck Ribery nach Vorarbeit von Thomas Müller und Javi Martinez.

Im Halbfinale gegen Fortuna Düsseldorf machten die Münchner den Sieg erst im Elfmeterschießen klar. Nach 45 Minuten war es noch torlos. Manuel Neuer hielt die ersten beiden Düsseldorfer Elfmeter und brachte die Bayern somit auf die Siegerstraße.

Zur Newsübersicht
Top