THOMAS MÜLLER
LOADING
...
Sponsoren
10.12.2016

Sein 4:0 am Samstag war eine kleine Erlösung. Nach 999 torlosen Minuten in der Bundesliga hat es beim 5:0 Sieg gegen den VfL Wolfsburg endlich wieder gemüllert. Der Weltmeister schilderte seine Sicht der Lage so: „Das war kein wunderschönes Tor, sondern ein bisschen erzwungen und glücklich. Aber Tor ist Tor und ich hoffe nicht, dass es bis zum nächsten Tor wieder 999 Minuten dauert.“
 
Die nächste Möglichkeit hat Thomas Müller mit seinen Bayern am Sonntag beim Auswärtsspiel in Darmstadt.

Zur Newsübersicht
Top